Aktueller Rabattcode: naildiary25

MANIKÜRE MIT Manifix: DAs Nagelstudio to go

Keine Zeit und keine Lust, ins Nagelstudio zu gehen? Dann sind die innovativen UV-Gelnagelfolien von Manifix genau das, was du brauchst. Um dich unabhängig von Terminstress zu machen, nimm deine Maniküre wortwörtlich selbst in die Hand!

Auf Naildiary.de erfährst du alles zu der schnellen und einfachen Maniküre zu Hause mit bis zu vier Wochen Studio-Halt, die deinen Nägeln nicht schadet. Finde im Folgenden alle Informationen für dein Nagelstudio to go!

Die beste On-Off-Beziehung für deine Nägel

Mach's selbst zu Hause: Gelnägel in Studioqualität

Keine Zeit? Me-Time und Selfcare stehen auf der vollen To-do-Liste entweder gar nicht oder an letzter Stelle, richtig? Trotzdem möchte Frau gepflegt aussehen und sich wohfühlen. Besonders schöne Nägel sind dir wichtig? Dann spar dir doch einfach den Besuch im Nagelstudio, befreie dich vom Termindruck und mach deine Nägel einfach selbst: Wann und wo immer du möchtest! Das geht!

Leider gab es bisher kein Produkt, das mit der gewohnten Qualität und Haltbarkeit der Fachfrau aus dem Nagelstudio mithalten konnte. Bis jetzt! Denn die Schweizer Marke Manifix kommt mit einer echten Innovation für die Maniküre at home daher: den UV-Gelfolien. Keine lange Trockenzeit, kein Absplittern, kein Verschmieren! Und binnen 15 Minuten eine Maniküre in der Farbe deiner Wahl, die bis zu vier Wochen hält – ohne die Nägel zu schädigen, wie man es von anderen Anwedungen im Nageldesign kennt. Für diese Methode hat Manifix bereits zwei kleine Patente angemeldet und wurde mit dem Swiss Beauty Innovation Award 2021 ausgezeichnet.

Eco-friendly, 15-free & vegan

So funktioniert Manifix

Aller guten Dinge sind drei: UV-Gelfolie, UV-Top Coat und UV-Lampe! So geht’s…

Gelnägel in Studioqualität selbst stylen

1. Die elastischen UV-Gelnagelfolien werden auf den unbehandelten Naturnagel aufgeklebt. Das aus dem Nagelstudio bekannte „buffern“ (anrauen, anfeilen) ist nicht nötig, was für den Nagel besonders schonend ist.

Der Kleber der UV-Gelnagelfolien ist 15-free (z. B. frei von Formaldehyd) vegan und eco-friendly, was sowohl gut für den Nagel als auch für die Umwelt ist. Außerdem wird der Kleber nicht vollflächig angebracht, sondern nur punktuell, wovon die Nagelgesundheit ebenso profitiert.

2. Klebt die UV-Gelfolie, die individuell gekürzt oder in die Länge und Breite gedehnt werden kann, wird diese mit einem UV-Top Coat von Manifix versiegelt und in einer UV-Lampe binnen Sekunden ausgehärtet.

Nagelfolien entfernen: So geht's

Nach circa drei bis vier Wochen können die Gelnägel mit Hilfe von Kokosfett, Sonnenblumenöl oder Olivenöl abgelöst werden: Einfach die Fingernägel mit Öl einreiben und kurz einziehen lassen. Entweder die UV-Gelfolien lösen sich von ganz allein oder du kannst mit einem Rosenholzstäbchen die Folien vorsichtig von den Seiten zur Nagelmitte ablösen. Du brauchst keinen Nagellackentferner, der die Nägel und die Nagelhaut unnötig strapaziert und austrocknet.

Alle, die sich schon früher eine neue Farbe oder ein anderes Design wünschen, können natürlich auch schon vorher wechseln.